Die Wachmannschaft wird von Badegästen gerufen, eine Person sei aus dem Wasser gezogen worden. Dort angekommen stellen die Wasserretter fest, dass die Person bewusstlos ist und nicht mehr atmet…

Dieses Szenario wählten die AED-Instruktoren der Kreis-Wasserwacht Schweinfurt um rechtzeitig vor Beginn der Badesaison das Fachwissen der Wasserretter aufzufrischen um die Re-Zertifizierung zur Anwendung des automatischen externen Defibrillators (AED) zu erreichen.

Wasserwacht-Ärztin Dr. Anna Neugebauer geht speziell auch auf die Besonderheiten der Reanimation bei Kindern ein. Bevor es an das Üben und schlussendlich an die Abnahme geht. Mit weiteren Terminen werden so alle Aktiven der Ortsgruppen Schweinfurt und Sennfeld zertifiziert.