Aktuelle Nachrichten

Fortbildung Notfallmedizin Wasserwacht

Am heutigen Abend trafen sich die ehrenamtlich Aktiven Einsatzkräfte der Kreis-Wasserwacht Schweinfurt zur Fortbildung und Auffrischung ihrer Kenntnisse der Notfallmedizin.

In verschiedenen Fallsimulationen wurde reanimiert, chirurgische und internistische Herausforderungen gemeistert. Abgerundet wurden die Inhalte von einem Angebot an Einzelmaßnahmen, wie dem sicheren Herstellen der stabilen Seitenlage, Umgang mit der Universalschiene und der HWS-Immobilisation genauso wie der achsengerechten Lagerung auf dem Spineboard.

Unterstützt wurde die Fortbildung von der Notfalldarstellung der Bereitschaften Schweinfurt, die mit Mimen und Schminkern realitätsnahe Situationen erzeugten. Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit!

UKW-Binnen-Schifffahrtsfunk-Prüfung bestanden!

Was steckt hinter dem Wort-Ungetüm? Um sich auf Binnenwasserstraßen zu verständigen, nutzt die Schifffahrt den UKW-Binnen-Schifffahrtsfunk, kurz UBI. Für die Teilnahme am Funkverkehr wir ein Funkzeugnis vorausgesetzt, welches 8 Aktive aus der Kreis-Wasserwacht Schweinfurt am letzten Wochenden mit erfolgreicher Abschlussprüfung des Lehrgangs erhalten haben. So können wir bei geplanten und ungeplanten Einsätzen mit Berufsschifffahrt, Wasserschutzpolizei […]

Jugend bereitet sich vor

Zur Vorbereitung auf die Theoriethemen bei dem Wasserwacht Wettbewerb der Stufen I bis III trafen sich 14 Kinder und Jugendliche im Jugendraum der Ortsgruppe Schweinfurt. Referentin Marion Warmuth erklärte zunächst die Rechte und Pflichten der Jugend in der Wasserwacht. Gemeinsam wurde dann die Organisation der Wasserwacht im BRK am Beispiel einer Schule erarbeitet. Die sieben Grundsätze des Roten Kreuzes wurden in Windeseile durch alle Anwesenden zusammengetragen und erklärt. Und auch zum Verhalten in der Öffentlichkeit wusste jeder eine Regel in die ausgeteilten Flossy Bilder – dem Maskottchen der Wasserwacht Jugend – zu schreiben.

Für das Thema Gewässer- und Naturschutz wurde der Unterricht beim traumhaften Sonnenschein in den nahgelegenen Park verlegt. Hier konnte die einheimische Flora und Fauna hautnah erlebt werden. Auch zum Thema Müllentsorgung waren leider einige Praxisbeispiele zu finden. Durch die aktive Teilnahme aller wurden die Themen lebhaft und kurzweilig vermittelt und die Vorbereitung auf die Theorieprüfung in den Wettbewerben zum Spaß für alle. Wir wünschen unseren Teilnehmer/innen in allen Stufen viel Erfolg beim Wasserwacht Wettbewerb!

Arbeiten in besonderen Einsatzlagen und Massenanfall von Betroffenen

Sowohl besondere Einsatzlagen (z.B. Terrorlagen) und auch das vorhandensein vieler Betroffener bei Schadlagen erfordern besondere Vorgehensweisen. Zu diesen im Wasserwacht-Alltag außergewöhnlichen Einsätzen referiert Jürgen Niklaus, Organisatorischer Leiter und Kreisbreitschaftsleiter im Kreisverband Schweinfurt.

Einsatztaktische Konzepte werden genauso thematisiert wie häufige Verletzungsmuster. Die Komponenten des REBEL-Sets werden vorgestellt und von den Teilnehmern beübt. Zum Abschluss komme wir auf das nichtärztliche Sichtungsschema zu sprechen.


Führen im Wachdienst

Unter diesem Titel trafen sich Führungskräfte der Kreis-Wasserwacht Schweinfurt, um sich zum Führungsvorgang bei häufigen Einsatzsituationen im Wachdienst auszutauschen und fortzubilden. Jürgen Ruß, Ausbilder Führungskräfte im Bezirksverband Unterfranken, stellte zusammen mit Frank Warmuth, Technischer Leiter der Kreis-Wasserwacht Schweinfurt, verschiedene Einsatzszenarien für die Teilnehmer bereit. Doch zunächst simulierten die Teilnehmer die Aufnahme des Wachdienstes mit Inbetriebnahme […]

Prüfung zum Wachleiter bestanden

 

Vier Aktive der Ortsgruppe Schweinfurt haben den Lehrgang zum Gruppenführer/ Wachleiter der Kreis-Wasserwacht Schweinfurt, unter Leitung von Ausbilder Jürgen Ruß, teilgenommen.
Die Ausbildung beinhaltet Themen wie Menschenführung, Rechtsgrundlagen, Wachleiter, Wache, Wachmannschaft, Dokumentation sowie Einsätze im Rahmen des Wachdienstes und endet mit einem schriftlichen Abschlusstest.

Auf dem Weg zur Führungskraft

An eine Führungskraft werden unterschiedliche Ansprüche und hohe Anforderungen gestellt. Mit dem Seminar „Allgemein taktisches Führen im Wasserrettungsdienst“ werden in einzelnen Bereichen Fachinformation vermittelt, die notwendig sind, um die Aufgaben eines Truppführers ausüben zu können.
Acht Teilnehmer haben an der Führungskräfteausbildung der Kreis-Wasserwacht Schweinfurt teilgenommen, um sich auf diese Aufgaben vorzubereiten.

Führungskräfteausbildung

 

Dreikönigsschwimmen im Sennfelder See

Zum traditionellen Dreikönigschwimmen lud heute die Wasserwacht Sennfeld an und in den Sennfelder See. Unter der Augen zahlreicher Zuschauer schwammen die Aktiven der Ortsgruppe zusammen mit Gästen der Wasserwachten Wallenfels und Schweinfurt den Sennfelder See in seiner kompletten Länge ab. Anschließend zeigten die Mitglieder der Schnelleinsatzgruppe verschiedene Rettungstechniken, um Schwimmern in Notlagen zu helfen. Zum […]

Ein Fackelzug zum Weihnachtsmann

94 Kinder sind zur Waldweihnacht an die Wasserwacht-Station Main gekommen. Mit Fackeln bestückt, laufen die Kinder mit Eltern und Trainern durch die dunkle Wehr zum Wehrhäuschen wo Sina Rößner eine Weihnachtsgeschichte erzählt und auf Weihnachten einstimmt.
Währenddessen sind fleißige Helfer an der Wachstation tätig, Ein Lagerfeuer wird angezündet, Beleuchtung aufgehängt, Kakao, allerlei Weihnachtsgebäck und belegte Brötchen zubereitet.
Zurück an der Station spielt Anna-Lena Warmuth mit der Gitarre ein Lied vor. Danach übernimmt Till Teske mit seiner Gitarre den musischen Teil und alle singen gemeinsam mit. Mit dem letzten Lied wird der Weihnachtsmann gerufen und der lässt nicht lange auf sich warten.
Stolz ist er auf die Leistung der Kinder und Jugendlichen. Über 200 Schwimmabzeichen legten die 450 Kinder und Jugendlichen der WASSERWACHT ab. Er lobt die Kinder für ihren Fleiß und für unermüdliches Training um richtig Schwimmen zu lernen. Vielleicht können sie später mal ein Leben retten, dann hat sich alle Mühe gelohnt. Er dankt auch den Trainern und Organisatoren für ihr ehrenamtliches Engagement und wünscht allen eine friedliche und frohe Weihnachtszeit.

Weihnachtsmann zu Gast bei der Wasserwacht

Warten auf den Weihnachtsmann

Weihnachtsgeschichte

Fackelzug zum Weihnachtsmann

Alle Jahre wieder …

… besucht der Weihnachtsmann die Ortsgruppe Schweinfurt. Doch diesmal kam er nicht alleine! Nach einem Grußwort des Vorsitzenden des Kreisverbands, Hartmut Bräuer, stimmte uns Diakon Nobert Holzheid mit einer Weihnachtsgeschichte auf die Weihnachtszeit ein. Doch dann besuchte uns eine Gestalt mit grünem Haar und Dreizack – hatte sich der Weihnachtsmann verkleidet? Nein, Neptun persönlich nutzte […]